Neue Räume für die Silcherschule

Die Silcherschule in Zuffenhausen hat für die Ganztagesschule im Grundschulbereich einen Erweiterungsbau mit Mensa erhalten. Dadurch stehen nun rund 300 Quadratmeter mehr an Flächen zur Verfügung.





Dr. Susanne Eisenmann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport und Rektorin Dorothea Maar haben den Neubau am Dienstag, 24. April, offiziell eingeweiht. Bei der Feier sagte die Bürgermeisterin: “Eine Umgebung, in der sich die Kinder wohl fühlen, erleichtert es ihnen, sich auf Fakten und Formeln zu konzentrieren und sich den Unterrichtsstoff zu erarbeiten. Ich freue mich, dass an der Sicherschule die Rahmenbedingungen hierfür geschaffen wurden.“

Für das musikalische Programm sorgten die Musikschule, die SingSalaSing-Klasse sowie die Ganztagesklassen 1a und 2a.
 
Die neuen Räumlichkeiten mit Küche, einem großen, durch eine mobile Trennwand flexibel nutzbaren Speiseraum und einem Werk- und Technikraum im Untergeschoss wurden bereits im November vergangenen Jahres in Betrieb genommen. Außerdem musste auch an den bestehenden Gebäuden einiges umgebaut werden. Unter anderem erhielt die Silcherschule ein Arzt- und Elternsprechzimmer.
 Die Bauzeit betrug 14 Monate. Insgesamt hat die Stadt rund 3,2 Millionen Euro investiert. Verantwortlich für das Projekt zeichnete das Schulverwaltungsamt in Zusammenarbeit mit dem Hochbauamt und dem Stuttgarter Architekturbüro Reichert. Schulze Architekten.
 
 

 



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 10 Jahre bis zum Ausstieg!