Emanuele Pirro im Porsche Mobil 1 Supercup

Im Autodromo Nazionale in Monza feiert Emanuele Pirro am 8. September als Gaststarter seine Premiere im Porsche Mobil 1 Supercup. Der 51-jährige Italiener, der nach seiner Formel-1-Karriere als einer der besten Sportwagenpiloten der Welt fünf Mal das 24-Stunden-Rennen in Le Mans gewonnen hat, tritt auf seiner Hausstrecke mit dem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup gegen die Supercup-Spezialisten aus 13 Nationen an. Er fährt das von der Porsche AG eingesetzte VIP-Auto im legendären Martini-Racing-Design. #





„Der Porsche Mobil 1 Supercup ist für jeden Rennfahrer eine interessante Herausforderung. Mich reizt es schon lange, in einem der besten Markenpokale der Welt zu fahren, und dass es jetzt ausgerechnet in Monza klappt, wo sehr viele meiner Fans zuschauen werden, freut mich ganz besonders“, sagt Emanuele Pirro. Der Römer, der zwischen 1989 (Frankreich) und 1991 (Australien) insgesamt 37 Große Preise für die Teams Benetton und Scuderia Italia bestritten hat, ist der 32. Formel-1-Pilot, der sich im Porsche Mobil 1 Supercup versucht. Neben seinen Landsleuten Arturo Merzario, Ivan Capelli und Nicola Larini waren vor ihm schon Grand-Prix-Stars wie Thierry Boutsen, Eddie Irvine, Ralf Schumacher und Nick Heidfeld als VIP-Fahrer im Cup-Porsche unterwegs – sowie Mika Häkkinen, mit zwei Siegen im ersten Supercup-Jahr 1993 in Monaco und Budapest der erfolgreichste Gaststarter. Emanuele Pirro: „Ich bin noch nie Porsche gefahren, habe aber schon immer davon geträumt. Ich freue mich sehr auf das Rennen in Monza und werde sicherlich sehr viel Spaß haben.“

Mit Unterstützung von Martini, in dieser Saison Partner für die VIP-Einsätze von Porsche Motorsport, hat Emanuele Pirro bereits 1981 die Langstreckenweltmeisterschaft und das 24-Stunden-Rennen in Le Mans bestritten. Porsche und Martini knüpfen mit dem Revival ihrer legendären Partnerschaft an eine erfolgreiche gemeinsame Motorsportgeschichte an.

Bei den Supercup-Rennen in Barcelona und Monaco war in dieser Saison bereits der neunfache Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb (Frankreich) als VIP-Fahrer am Start. „Wir freuen uns“, so Jonas Krauss, Leiter Porsche Mobil 1 Supercup, „dass sich mit Emanuele Pirro ein weiterer weltbekannter Rennfahrer für einen Gaststart in unserer Serie entschieden hat.“


Hinweis: Fotomaterial zum Porsche Mobil 1 Supercup steht akkreditierten Journalisten auf der Porsche-Pressedatenbank unter der Internet-Adresse https://presse.porsche.de zur Verfügung. Hier können Sie auch den Porsche Motorsport SMS-Info-Service aktivieren, der Sie mit den wichtigsten News und Infos aktuell von den Rennstrecken in aller Welt versorgt. Unter der Internet-Adresse https://presse.porsche.de/motorsport haben Journalisten Zugriff auf den neuen digitalen Porsche Motorsport Media Guide 2013.



Artikel lesen
Die Impfschnecke in BW

Die Impfschnecke in BW

Wir haben 1777 Pflegeheime mit 96181 Bewohner. Von diesen Bewohner sind bis gestern 5642 geimpft. Bisher sind 7 Tage vergangen. Das wären 806 am Tag. Geht man von 50 Bewohner im Schnitt aus, haben die 16 Pflegeheime geschafft. Als dauert es weitere .....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page limit is reached
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende