Erste Kirche der Katholiken

#





Als der Stuttgarter Fabrikant Joh. Rominger seine Erlacher Glash�tte im Mainhardter Wald in den Jahren 1864/65 nach Zuffenhausen verlegte, brachte er auch seine aus B�hmen stammenden Glasbl�ser mit. Ausschlie�lich zu deren Unterkunft kaufte Rominger das Stammheimer Schlo�. Mit der Glasfabrik kamen auch die ersten Katholiken in das sonst rein evangelische Zuffenhausen. Schon 1893 wurde in einem gemieteten Lokal in der heutigen Markgr�ninger Stra�e eine katholische Schule eingerichtet. Unter den 500 Katholiken waren 1896 bereits 44 Schulkinder, so da� drei Jahre sp�ter (1897) eine eigene Konfessionsschule -im Volksmund Bergschule genannt, da an der fr�heren Bergstra�e- in der heutigen Besigheimer Stra�e errichtet wurde. Sie wich erst Ende des letzten Jahres einem Neubau. Die Betreuung der Zuffenh�user Katholiken erfolgte von Feuerbach aus durch einen Expositurvikar. Erst 1902 erhielt Zuffenhausen mit Pfarrverweser Johannes Heer eine eigene Pfarrei. Bei der Stadterhebung waren in Zuffenhausen bereits �ber 10 % (1112) der Einwohner Katholiken, so da� 1910 die Kirchengemeinde mit Pfarrer Umbrecht zur selbst�ndigen Pfarrei und die Antoniuskirche zur Stadtkirche wurde. Mit dem Bau der Kirche im neuromanischen Stil wurde 1901 begonnen. Architekt war Regierungsbaumeister Ulrich Pohlhammer aus Stuttgart. Die Einweihung erfolgte am 11. November 1902 durch den damaligen Bischof von Keppler. �ber die erst sp�ter erfolgte Innenausschm�ckung schreibt der �Schw�bische Merkur� 1906: �Zuffenhausen. 2. August. Die hiesige katholische Kirche St. Antonius, die vor 3 Jahren erbaut wurde, erh�lt z. Zt. einen sch�nen malerischen Schmuck. Die Entw�rfe und Zeichnungen hierf�r werden von dem Direktor der Stuttgarter Kunstgewerbeschule, Kolb, ausgef�hrt�. Da die Kirche im letzten Krieg nicht vollst�ndig zerst�rt wurde, war sie nach dem Krieg auch St�tte f�r evangelische Gottesdienste. Nach dem Wiederaufbau erhielt 1977 das inzwischen unter Denkmalschutz stehende Geb�ude eine v�llig neue Gestaltung und Modernisierung.

 

 



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.
Viel Glück Belarus

Corona
Taeglich 600 Tote.
Impfen ist sicherer als Bier im Supermarkt holen

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz