Jubiläumsveranstaltung am 8.Mai 2013

2013 feiert der Stuttgarter Künstlerbund e.V. (1898) mit einem Festakt unter der Schirmherrschaft von Dr. Nils Schmid MdL, Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg, das 100-jährige Bestehen des Kunstgebäudes und am 8. Mai – auf den Tag genau – die Eröffnung der ersten „Grossen Kunstausstellung 1913“.





 

 

Jubiläumsausstellung - In unserer Jubiläumsausstellung möchten wir einige Seiten der historischen Kneipbücher aus der Zeit der „Tafelrunde“ als großformatige Drucke zeigen und damit Einblick in die Geschichte von damals geben. Außerdem stellen wir aus den Anfängen des Stuttgarter Künstlerbundes einen Restsatz von fünf der ursprünglich sieben Handpuppen aus, die von Robert Poetzelberger geschnitzt worden sein sollen. Die karikaturistischen Köpfe zeigen die Professoren Leopold von Kalckreuth, Carlos Grethe, Robert von Haug und Alexander Eckener von der Akademie, den Maler Josef Kerschensteiner, den Architekten des Kunstgebäudes Theodor Fischer und den Geschäftsführer des Kunstvereins Hermann Widensohler.

Die Ausstellung mit besonderen, historischen Exponaten finden sie in unseren Ausstellungsräumen im 1.OG im Kunstgebäude im Café Künstlerbund,

die vom 15. April bis 1. Juni 2013 täglich von 9.00 Uhr bis 1.00 Uhr durchgehend und kostenfrei besichtigt werden kann.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Geld verdienen in Stuttgart | Artenschutz in Stuttgart | Erwachsenenunterhaltung Stuttgart | The New Grace 

Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 8 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz