Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein



Porsche kann es eben – der neuen 718 Cayman GT4

Einfach unvernünftig einen Porsche zu kaufen. Der neue 718 Cayman GT4 ist der perfekte Sportwagen für alle, die gern bis zum Limit fahren wollen. Warum nicht sagen die die ihn sich leisten können. Warum, die die nicht sparen müssen. Am besten spart es sich in Porsche Aktien, heute erst gab es 2,21 € Rendite auf die Aktien.





 

Porsche macht wieder Gewinn, 3,5 Milliarden Gewinn nach Steuern. Das sind 6 Prozent mehr als im Vorjahr. Wobei man der Fairness halben sagen muss, das 3,6 Milliarden als Wolfsburg stammen. Und es soll vor allem bei VM weiter gehen. Pötsch meinst das man eine langfristig positive Entwicklung erwartet. Wäre jetzt interessant zu wisse, ab wann man messen will. Denn die VW Aktie und auch Porsche mussten im Abgasskandal doch einige Federn lassen. Die muss man erst wieder aufholen.

 

Porsche in Zuffenhausen wächst und wächst, andere Industrieansiedlungen fallen wie die Dominosteine bei der Kapitalmacht. Wer heute ein Grundstück im Porsche Nähe hat gehört zu den Glückspilsen. Aber auch in Ludwigsburg und Bietigheim wachsen die Werke.

Gerüchten zu Folge soll die Rockfabrik Ludwigsburg wegen Porsche, bzw. der Spekulation im ein Porsche Standort geschlossen werden. Da haben eben alte Rocker keine Lobby mehr, wenn es um viel Geld geht.

 

Wer nicht so viel Geld hat kann sich aber den 718 Spyder kaufen. Ist ein echter Porsche nur etwas günstiger. Lediglich rund ums Werk kann man damit schlecht angeben. Zuviel Leasingautos für Mitarbeiter versauen den Ruf. Die Dinger fährt ja fast schon jeder zweite Azubi bei Porsche. Ist nur Spaß, die Spyder sind nicht zu vernachlässigen. Klein, laut und handliche Raketen sind es allemal

 

Dieses Jahr auch wieder der Porsche Golf Circle. Zwei Passionen, eine Community.

Die Community kommt wieder zusammen - in Stuttgart, Hamburg und Singapur. Jetzt Teil des Porsche Golf Circle werden und exklusive Events in internationaler Gemeinschaft Gleichgesinnter erleben, los werden Sie Mitglied.



Artikel lesen
Impfen ist un..gefährlich

Impfen ist un..gefährlich

Schwere Nebenwirkungen der Masern Impfung betreffen etwa 2 von 100 000 Geimpften. Etwa 100 von 100 000 Erkrankten sterben an Masern, etwa 3 000 bekommen eine Lungenentzündung. Vor Einführung der Impfungen gegen Masern zu Beginn der 1960er Jahre w.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

>