Stuttgart wieder entdecken möglich

Die bei Touristen beliebten Stuttgart Citytour und die Stuttgarter Stadtführungen finden wieder statt. Scheinbar ist die Angst vor Corona einfach so verflogen. Es fragt sich nur noch welche Touristen da kommen werden und aber wann es wieder ausreichend sind. Bis dahin finden die Touren eben auch statt wenn es nur wenige sind.





Auf der fast 100min langen blauen Tour der Stuttgart Citytour entdecken die Fahrgäste einige der wichtigsten Stuttgarter Sehenswürdigkeiten: den Schlossplatz, das pulsierende Herz der Stadt, das Mercedes-Benz Museum, in dem die automobile Geschichte lebendig wird, die herrlich grünen Weinberge und die Weissenhofsiedlung (UNESCO Weltkulturerbe). Wegen der Corona Gefahr muss man den Touristen sagen das man die meisten Sehenswürdigkeiten auch zu Fuß oder mit dem Rad erreichen kann-

 

Im Hop on Hop off-Prinzip können Besucher an den neun Haltestellen beliebig ein- und aussteigen und die Stadt individuell erkunden.

Die Stuttgart Citytour fährt von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 16 Uhr im Stundentakt. Start- und Endpunkt der roten Cabrio-Doppeldecker-Busse ist an der Tourist Information i-Punkt in der Königstraße 1A (gegenüber dem Hauptbahnhof).

 

Besonders sicher ist man im offenen Bus ganz vorne, denn gegen den Fahrwind kann es keinen Aerosole geben die gefährlich werden.

 

Am Pfingstwochenende führt einmal täglich der informative Spaziergang „Stuttgart kurz und knackig“ in einer Stunde durch die Innenstadt vorbei an allen Höhepunkten der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Die Tour Stuttgart kurz und knackig findet am Samstag (30. Mai) um 11.00 Uhr, am Sonn- und Montag (31. Mai und 1. Juni) jeweils um 15.00 Uhr statt.

 

Sowohl die Stuttgart Citytour als auch die Stuttgart Touren erfolgen unter Berücksichtigung der geltenden Vorgaben und Hygienevorschriften: Die Abstandsregeln sind zu beachteen, die maximale Personenanzahl ist stark begrenzt, der Ticketverkauf erfolgt nur online oder möglichst bargeldlos, während der Fahrt mit der Stuttgart Citytour ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

 

Wir raten den Touristen den Fußweg, der ist am sichersten und am besten verbindet man ihn mit den Stäffele in Stuttgart, die auch sehenswert sind und nur zu Fuß genossen werden können.

 

 

Weitere Informationen unter www.stuttgart-tourist.de und www.stuttgart-citytour.de.
Bild: Copyright Stuttgart-Marketing GmbH / Pierre Polak

 



Artikel lesen
Parkraummanagement für Geldmacher

Parkraummanagement für Geldmacher

Ein Parkraummanagement muss her. Bislang gab es das eigentlich nur in der Innenstadt wo bei es dort eigentlich gar keine Parkplätze mehr gab. Auch die Anzahl der Wohnungen ist recht gering. Die restlichen teilten sich dann Anwohner mit Parkscheibe. F.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page limit is reached
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende