Trockene und windarme Witterung lässt Feinstaubwerte steigen





Diese sind im Luftreinhalteplan des Landes und im Aktionsplan "Nachhaltig mobil in Stuttgart" von Oberbürgermeister Fritz Kuhn zusammengefasst. Zu dem Aktionsplan zählt u. a. auch, dass der konventionell betriebene Fahrzeugverkehr im Kessel um 20 Prozent sinken soll. Weitere Maßnahmen sind die Verflüssigung des Verkehrs etwa durch elektronische Steuerungstafeln oder Tempo 40 auf Steigungsstrecken. Auch die erfolgreiche Einführung eines Jobtickets für städtische Bedienstete hilft, den Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr zu fördern; das Jobticket findet zudem großen Anklang bei anderen Arbeitgebern in Stuttgart. Weitere Maßnahmen sind Verbesserungen im Rad- und Fußgängerverkehr sowie die Ausdehnung des Parkraummanagements vom Stuttgarter Westen auf weitere Innenstadtbezirke.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Geld verdienen in Stuttgart | Artenschutz in Stuttgart | Erwachsenenunterhaltung Stuttgart | The New Grace 

Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 8 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz