Chris Craft wird neuer Chef von Porsche-Großbritannien

Mit Wirkung zum 1. April übernimmt Chris Craft den Vorsitz der Geschäftsführung der Porsche Cars Great Britain Ltd. Der 52-Jährige folgt auf Geoff Turral, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.





Craft leitete zuletzt die Marke Volkswagen PKW der Volkswagen Group UK, davor verantwortete er diverse Vertriebs- und Marketingpositionen bei Volkswagen in Großbritannien.

Felix Bräutigam, Leiter der Region Europa der Porsche AG: „Großbritannien ist der viert größte Einzelmarkt von Porsche und ein traditionell starker Sportwagen-Markt. Deshalb freuen wir uns, mit Chris Craft einen ausgewiesenen Automobilexperten und Kenner des Marktes gewonnen zu haben.“

Porsche Cars Great Britain Ltd. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG mit Sitz in Reading und ist verantwortlich für den Vertrieb in Großbritannien und Irland sowie Handelsniederlassungen im Großraum London.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Geld verdienen in Stuttgart | Artenschutz in Stuttgart | Erwachsenenunterhaltung Stuttgart | The New Grace 

Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 9 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz