Exzellenz Scheich Jassim im Aufsichtsrat der Porsche SE

Die Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, hat an diesem Freitag Seine Exzellenz Scheich Jassim Bin Abdulaziz Bin Jassim Al-Thani (31) als Vertreter der Qatar Holding LLC, Doha, in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt.





Er nimmt den Sitz des bisherigen Aufsichtsratsmitglieds Hans-Peter Porsche (69) ein, der sein Mandat mit der Beendigung der Hauptversammlung niedergelegt hat. Scheich Jassim Bin Abdulaziz Bin Jassim Al-Thani wurde für die verbleibende vierjährige Amtszeit von Hans-Peter Porsche bestellt. Die Qatar Holding LLC hält über ihre 100prozentige Tochtergesellschaft Qatar Holding Germany GmbH, Frankfurt, zehn Prozent der Stammaktien der Porsche SE.

Scheich Jassim Bin Abdulaziz Bin Jassim Al-Thani ist Chairman des Boards der Qatar Foundation International, USA, und Board-Mitglied der Qatar National Bank, von InvestCorp und des Qatar Foundation Endowment Fund. Weitere Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat der Porsche SE sind der Vorsitzende des Gremiums, Dr. Wolfgang Porsche, sowie Dr. Ferdinand Oliver Porsche, Dr. Ferdinand K. Piëch, Dr. Hans Michel Piëch und Prof. Dr. Ulrich Lehner.

Artikel lesen
Parkraummanagement für Geldmacher

Parkraummanagement für Geldmacher

Ein Parkraummanagement muss her. Bislang gab es das eigentlich nur in der Innenstadt wo bei es dort eigentlich gar keine Parkplätze mehr gab. Auch die Anzahl der Wohnungen ist recht gering. Die restlichen teilten sich dann Anwohner mit Parkscheibe. F.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende