Porsche zahlt Weihnachtsgeld an die Belegschaft

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, erhalten auch in diesem Jahr ein zusätzliches Weihnachtsgeld.





Das volle 13. Monatsgehalt wird mit der Entgeltabrechnung Ende November überwiesen. Damit belohnt das Unternehmen zum Ende des Jahres die Belegschaft für ihre Leistung und ihren Einsatz im Jahr 2011.

Thomas Edig, Vorstand Personal- und Sozialwesen und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, sagte: „Die hohe Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für Porsche ein einzigartiges Kapital. Wir verstehen das Weihnachtsgeld daher als Anerkennung für das außergewöhnliche Engagement und die hohe Flexibilität aller.“

Uwe Hück, Vorsitzender des Konzerngesamtbetriebsrats, betonte: „Porsche zeichnet sich dadurch aus, wirtschaftlich zu denken, aber dabei nie zu vergessen, wer die Gewinne erwirtschaftet hat. Die Belegschaft hat sich dieses zusätzliche Weihnachtsgeld wahrlich verdient.“



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 10 Jahre bis zum Ausstieg!