Thomas Edig scheidet aus dem Gremium aus / Philipp von Hagen neu bestellt

Stuttgart, 27. Februar 2012. Thomas Edig, Mitglied des Vorstands der Porsche Automobil Holding SE (Porsche SE), Stuttgart, zuständig für kaufmännische und administrative Angelegenheiten, wird auf eigenen Wunsch und im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum 29. Februar 2012 aus dem Gremium ausscheiden,





Der Aufsichtsrat der Porsche SE hat der vorzeitigen Aufhebung der Vorstandsbestellung in seiner Sitzung an diesem Montag zugestimmt. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Dr. Wolfgang Porsche, dankte Thomas Edig für seinen engagierten unternehmerischen Einsatz, der zum wirtschaftlichen Erfolg und zur gelungenen Neuausrichtung der Porsche SE beigetragen hat.

Bereits im Juni 2011 war Thomas Edig vom Aufsichtsrat der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG mit Wirkung ab 1. Mai 2012 für weitere fünf Jahre als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Vorstand Personal- und Sozialwesen und Arbeitsdirektor bestellt worden und wird in dieser Funktion seine erfolgreiche Arbeit im Porsche-Konzern fortsetzen.

Neu in den Vorstand der Porsche SE hat das Kontrollgremium mit Wirkung zum 1. März 2012 Philipp Alexander Edward von Hagen berufen, derzeit Director Global Financial Advisory beim Bankhaus Rothschild.




Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen






 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Geld verdienen in Stuttgart | Artenschutz in Stuttgart | Erwachsenenunterhaltung Stuttgart | The New Grace 

Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 8 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz